Die Blütezeit von Plauen

1880-1914

Ein Zeitstrahl von Lars und Lars ;xNLx;;xNLx;Texte: Lars Gruber;xNLx;;xNLx;Bilder: Lars Buchmann ;xNLx;;xNLx;www.stadt-plauen.info

1865-10-05 00:00:00

Bürgermeister Oskar Theodor Kuntze

Oskar Theodor Kuntze (* 30. November 1827 in Grimma; † 7. Februar 1911 in Plauen) war ein deutscher Politiker. Er war vom 05.10.1865 - 01.05.1893 Bürgermeister von Plauen und Mitglied der ersten Kammer des Sächsischen Landtags. Nach ihm wurde die Kuntzehöhe benannt. Heute trägt die Grundschule auf dem Berg auch den Namen Kuntzehöhe.

1880-01-01 00:00:00

32 760 Einwohner

Zum 01.01.1880 hat Plauen 32 760 Einwohner. Das ist eine Zunahme gegenüber dem Vorjahr um 3,9 %.

1880-01-01 00:00:00

Erfindung der Tüllspitze

1880 gelang es Theodor Bickel in der Firma F.A. Mammen, Spitze auf reinen Tüll maschinell zu sticken. So entsteht die maschinengestickte Tüllspitze und Plauen zieht die Blicke der Welt auf sich. Diese Art der Spitze wird "Dentelle de Plauen" genannt.

1880-01-10 00:00:00

Herberge zur Heimath

Begründung der Herberge zur Heimath. Die Herberge ist eine Übernachtungsmöglichkeit für Arbeitslose und wandernde Handwerksgesellen. Ab 1888 befand sich die Herberge im ehemaligen Amtshaus am Schloss. ( siehe Bild ) 1901 zog es in das Eckhaus Königsstraße (Nobelstraße) / Bänkegäßchen. 1920 wurde die Herberge zur Heimath geschlossen.

1880-02-05 00:00:00

Eröffnung der Konditorei Emil Trömel

Im Haus Syrastraße 2, ( heutigen Schlosshang ) eröffnet die aus Glauchau stammende Familie Emil und Marie Trömel, ihr Kaffeehaus und Konditorei.

1880-05-01 00:00:00

Gondelfahrten auf der Elster

Auf der Elster bei Chrieschwitz bietet eine Firma Gondelfahrten mit 6 Kähnen an.

1880-12-31 00:00:00

34 286 Einwohner

Zum 31.12.1880 hat Plauen 34 286 Einwohner. Das ist eine Zunahme gegenüber dem Vorjahr um 4,6 %.

1881-10-06 00:00:00

Erweiterung vom Friedhof I

Der Friedhof I, der 1866 eingeweiht wurde, wird bereits zum zweiten Mal nach 1875 erweitert, da er an seine Kapazitätsgrenzen stößt.

1881-10-28 00:00:00

Gründung der Maschinenfabrik J.C. & H. Dietrich

Im Oktober wurde die Maschinenfabrik vom Schweizer Johann Conrad Dietrich und dem aus Kändler bei Limbach- Oberfrohna stammenden Paul Herman Dietrich gegründet. Im Dezember des selben Jahres wurde die 1. Stickmaschine ausgeliefert. Später wurde daraus die VOMAG AG.

1881-10-31 00:00:00

Schließung des Löberingschen Theater

Das Löberingsche Theater am Mühlgraben muß auf Grund von Brandschhutzmängeln nach dem Brand des Wiener Ringtheaters geschlossen werden. Am 31.12.1881 wird zum letzten Mal Shakespeare aufgeführt. Ein Umbau kann mit privaten Mitteln nicht gestemmt werden und eine öffentliche Unterstützung trat nicht ein.

1881-12-31 00:00:00

35 500 Einwohner

Plauen hat zum 31.12.1881 35500 Einwohner. Das ist eine Zunahme gegenüber dem Vorjahr um 3,5%.

1882-04-06 00:00:00

Weihe der III. Bezirksschule in der Jößnitzerstraße 61

Am 06.04.1882 wird die III. Bezirksschule (V.Bürgerschule) spätere Schillerschule eingeweiht. Die Schule wurde 1945 im Krieg zerstört.

1882-10-01 00:00:00

Einweihung der Turnhalle an der I. Bürgerschule an der Syrastraße

An der Bürgerschule an der Syrastraße wird die neue Turnhalle für die Stadt eingeweiht.

1882-12-31 00:00:00

36 511 Einwohner

Zum 31.12.1882 hat Plauen 36 511 Einwohner. Das ist eine Zunahme gegenüber dem Vorjahr um 2,8 %.

1883-01-01 00:00:00

Einführung der Schiffchenstickmaschine

Im Jahre 1883 wird die Schiffchenstickmaschine in Plauen eingeführt. So ist ein vielfach schnelleres Sticken möglich.

1883-01-01 00:00:00

Luftspitze

Im Jahre 1883 gelingt es Anton Falke in der Firma Falke & Neubauer erstmals den Trägerstoff der Spitze chemisch zu entfernen. Es entsteht die berühmte Ätzspitze/Luftspitze.

1883-02-14 00:00:00

Aus Bürgermeister wird Oberbürgermeister

Der Stadtgemeinderat beschließt, dass der Vorsteher des Stadtrates den Titel Oberbürgermeister und der 1. besoldete Stadtrat den Titel Bürgermeister tragen soll. So wird nun aus dem Bürgermeister Kuntze der Oberbürgermeister Kuntze.

1883-04-07 00:00:00

Grundsteinlegung des 1. Kemmler-Turmes

Feierliche Grundsteinlegung des Kemmler-Turmes durch die Bergschloßgesellschaft nach Entwürfen des Stadtbau-Inspektor Carl-Heinrich Thiele. Bereits am 14. Juni desselben Jahres wird der Turm eingeweiht.

1883-09-01 00:00:00

Umzug der Konditorei Trömel auf den Postplatz

Das Kaffehaus Trömel zieht an den Postplatz und entwickelt sich dort prächtig. Mehrere Erweiterungen des alten Gebäudes zeugen von den guten Geschäften.

1883-11-10 00:00:00

Umbennung der Gottesackerkirche in Lutherkirche

Zum 400. Geburtstag von Martin Luther wird die St. Bartholomaikirche, im Volksmund nur Gottesackerkirche, in Lutherkirche umbenannt. Weiterhin wird der Lutherpark bepflanzt und eingeweiht.

1883-11-30 00:00:00

Eröffnung des Tennera-Asyl

Im Bereich der Tennera wird das Tennera-Asyl als Armenhaus eröffnet. Es steht arbeitsunfähigen und Alten, besonders würdigen Armen offen. Im Jahr 1945 wurde es zerstört.

1883-12-31 00:00:00

38 393 Einwohner

Zum 31.12.1883 hat Plauen 38 393 Einwohner. Das ist eine Zunahme gegenüber dem Vorjahr um 5, 2%.

1884-01-01 00:00:00

Gardinenproduktion in Plauen

Im Jahre 1884 wird in den Firmen Curt Facilides und der Firma Leopold Oskar Hartenstein die Produktion von englischen Gardinen begonnen.

1884-01-30 00:00:00

Überwölben der Syra

Teile der Syra sollen überwölbt werden, vom Schulhaus bis zum Oberen Steinweg.

1884-05-18 00:00:00

Einweihung des neuen Schützenhauses

Einweihung des neuen Schützenhauses an der Reichenbacher Straße.

1884-08-03 00:00:00

Bau der Brücke über die weiße Elster

Bau der eisernen Fußgängerbrücke über die Elster am Schwarzen Steg. Die Brücke wurde dann 2006 durch einen Neubau ersetzt.

1884-11-08 00:00:00

Errichtung des Firmengebäudes der Firma Gebrüder Höppner

In der Aue (Stresemannstraße 91) an der Elster, ensteht ein 5 stöckiges Firmengebäude. Die Firma Gebrüder Höppner ist eine Bleicherei und Appretur-Anstalt. Das Gebäude wird im Jahre 2011 abgerissen.

1884-11-19 00:00:00

Neugründung der Isralitischen Gemeinde

Am 19.11.1884 wurde in der Gaststätte "Pyramide" die israelitische Gemeinde zu Plauen neu gegründet.

1884-12-31 00:00:00

40 305 Einwohner

Zum 31.12.1884 hat Plauen 40 305 Einwohner. Das ist eine Zunahme gegenüber dem Vorjahr um 4,9 %.

1885-01-01 00:00:00

Eröffnung des Telegraphen und Fernmeldeamtes

Im Jahre 1885 wird in der Hauptpost in Plauen am Postplatz das Fernsprechamt eröffnet. Im Jahre 1885 werden 39 Teilnehmer angeschlossen.

1885-04-01 00:00:00

Umbau der St. Johanniskirche

Ein grundlegender Umbau in den Jahren 1885 und 1886 veränderte auch die äußere Erscheinung der St. Johannis-Kirche. Der Architekt Carl Emil Löwe (1843–1904) aus Plauen plante und leitete den Umbau. Dabei wurde der Giebel des Chors erhöht und damit Chor und Kirchenschiff unter einem Dachfirst vereinigt. Das Querhaus wurde auf beiden Seiten um 3,50 Meter verlängert und ebenfalls bis zur gemeinsamen Firsthöhe erhöht. Die Giebel des Querhauses wurden mit neugotischen Fensterrosen ausgestattet. Bei den Bauarbeiten wurden auch die vielen äußeren Anbauten und die mehrgeschossigen hölzernen Logen und Emporen im Inneren abgebaut und die profilierten Kämpfer an den Achteckpfeilern entfernt. Man ersetzte das Eingangsportal aus dem 14. Jahrhundert zwischen den Türmen an der Westfront durch ein neugotisches Portal.

1885-07-16 00:00:00

Gebeine in der St. Johanniskirche

Beim Umbau der Hauptkirche findet man unter dem Altarplatz einen großen verzierten Zinnsarg und zwei kleinere Kindersärge, sowie einen zerfallenen Eichensarg. Der Holzsarg enthält die Gebeine des Burggrafen Heinrich des IV. Die Gruft wurde wieder verschlossen.

1885-10-29 00:00:00

Bau einer Drahtseilbahn

Der Stadtrat schließt mit Herrn Otto Peine aus Leipzig, einen Vertrag über den Bau einer Drahtseilbahn zwischen dem Oberen Bahnhof und Unteren Bahnhof ab. Der Bau kam aber nie zustande.

1885-12-31 00:00:00

42 046 Einwohner

Zum 31.12.1885 hat Plauen 42 046 Einwohner. Das ist eine Zunahme gegenüber dem Vorjahr um 4,6 %.

1886-10-01 00:00:00

Manöver in Plauen

Im Herbst 1886 findet in Plauen ein großes Manöver der sächs. Armee unter Beteiligung des sächs. König Albert statt.

1886-10-24 00:00:00

Weihung der St. Johanniskirche nach Umbau

Die St. Johanniskirche wird nach dem Umbau mit der Aufführung des Oratoriums "Johannis der Täufer" wieder geweiht.

1886-12-31 00:00:00

43 201 Einwohner

Zum 31.12.1886 hat Plauen 43 201 Einwohner. Das ist eine Zunahme gegenüber dem Vorjahr um 2,7 %.

1887-01-01 00:00:00

Der letzte Nachtwächter

Am 01.01.1887 schließt das Nachtwächterinstitut zu Plauen. Seitdem gibt es in Plauen keinen Nachtwächter mehr.

1887-04-09 00:00:00

Pflanzung von Eichen im Kaiser-Wilhelm-Hain

Es werden 90 große Eichen in Form eines Eisernen Kreuzes zum 90. Geburtstag von Kaiser Wilhelm im neu erschaffenen Kaiser-Wilhelm-Hain gepflanzt.

1887-05-31 00:00:00

Flaute in Stickindustrie

Auf Grund einer lang anhaltenden Flaute in der Spitzenindustrie, werden viele Stickmaschinen in Plauen abgebaut. Es stehen so wieder viele Wohnungen und Geschäftsräume leer.

1887-08-17 00:00:00

Eröffnung des amerikanischen Konsulats in Plauen

Am 17.08.1887 wird das amerikanische Konsulat mit Konsul Bramlette in der Tischendorfstraße 25 eröffnet.

1887-09-05 00:00:00

Grundsteinlegung für das neue Krankenhaus

Am 05.09.1887 findet die Grundsteinlegung für das neue Krankenhaus an der Reichenbacher Straße statt.

1887-12-31 00:00:00

44 109 Einwohner

Zum 31.12.1887 hat Plauen 44 109 Einwohner. Das ist eine Zunahme gegenüber dem Vorjahr um 2,1 %.

1888-01-01 00:00:00

Weißwarenindustrie in Plauen

Im Jahre 1888 gibt es in Plauen lt. Adressbuch 1888/89 insgesamt 218 Firmen der Weißwarenindustrie.(Textilindustrie)

1888-01-01 00:00:00

Gründung des Vogtländisch-Erzgebirgischen Industrieverein

Im Jahre 1888 gründet sich der Vogtländisch-Erzgebirgischen Industrieverein mit dem Ziel der Errichtung einer Kgl. Industrieschule in Plauen.

1888-07-08 00:00:00

Julius Mosen Denkmal

Auf dem Postplatz wird das Julius-Mosen Denkmal von Dr. Rieß aus Dresden feierlich eingeweiht. Das Denkmal ist mehrmals umgezogen und steht heute im Park der Oheim-Passage.

1888-10-01 00:00:00

Erweiterung der alten Elsterbrücke

Unter Beisein von König Albert zu Sachsen wird die Erweiterung der vor 1244 errichteten Elsterbrücke eingeweiht. Die Brücke erhält den Namen König-Albert-Brücke.

1888-12-25 00:00:00

Einweihung des neuen Hotels "Wettiner Hof"

Am 25.12.1888 wird das neue Hotel "Wettiner Hof" an der Bahnhofstraße - Ecke Moltkestraße eröffnet. Es war das 1. Haus am Platze, wo Könige und berühmte Zeitgenossen abstiegen.

1888-12-31 00:00:00

45 244 Einwohner

Zum 31.12.1888 hat Plauen 45 244 Einwohner. Das ist eine Zunahme gegenüber dem Vorjahr um 2,6 %.

1889-01-07 00:00:00

Friedhof II

Da der Friedhof an der Reißiger Strasse, trotz mehrer Erweiterungen, immer wieder an seine Grenzen stößt, wird in unmittelbarer Nähe ein weiter Friedhof angelegt.

Die Blütezeit von Plauen

Launch
Copy this timeline Login to copy this timeline 3d

Contact us

We'd love to hear from you. Please send questions or feedback to the below email addresses.

Before contacting us, you may wish to visit our FAQs page which has lots of useful info on Tiki-Toki.

We can be contacted by email at: hello@tiki-toki.com.

You can also follow us on twitter at twitter.com/tiki_toki.

If you are having any problems with Tiki-Toki, please contact us as at: help@tiki-toki.com

Close

Edit this timeline

Enter your name and the secret word given to you by the timeline's owner.

3-40 true Name must be at least three characters
3-40 true You need a secret word to edit this timeline

Checking details

Please check details and try again

Go
Close