Die Vorratsdatenspeicherung

Das staatlich angeordnete anlasslose Sammeln personenbezogener Kommunikationsdaten ist ein Lieblingsprojekt fast aller Regierungen. Totalitäre Staaten führen solch eine Überwachung einfach durch, in mehr oder weniger demokratischen wird versucht, die Vorratsdatenspeicherung mit dem Schreckgespenst "Terror" zu legitimieren. In Deutschland wurde 2007 das "Gesetz zur Neuregelung der Telekommunikationsüberwachung und anderer verdeckter Ermittlungsmaßnahmen sowie zur Umsetzung der Richtlinie 2006/24/EG" beschlossen. 2010 kassierte das Bundesverfassungsgericht das Gesetz und damit vorerst die Vorratsdatenspeicherung. Im Jahr 2014 zog der Europäische Gerichtshof nach und kippte auch die zugehörige Richtlinie der EU. Das hat die Bundesregierung aber nicht davon abgebracht, es noch einmal zu versuchen und einen neuen Gesetzentwurf vorzulegen. (Heise.de)

2002-08-01 19:57:04

Erster Entwurf

Die Vorratsdatenspeicherung wird auf europäischer Ebene erstmals ernsthaft erörtert. Die rechtskonservative dänische Regierung, die damals die Ratspräsidentschaft innehat, legt einen Entwurf für einen entsprechenden Rechtsakt vor. Der Entwurf sieht eine Speicherfrist von zwölf Monaten vor. Er findet allerdings keine Mehrheit.

2004-04-28 19:57:04

Rahmenbeschlusses zur Vorratsdatenspeicherung

Die Regierungen von Frankreich, Irland, Schweden und des Vereinigten Königreichs bringen den Entwurf eines Rahmenbeschlusses zur Vorratsdatenspeicherung in den Ministerrat ein.

2005-01-26 19:57:04

CABLE 05BRUSSELS337 im Gespräch über EU Vorratsdatenspeicherung deuten die USA umfassende Speicherung an

On data retention, Genson said that several members had submitted proposals to retain data for a longer period of time. The EU was aiming to adopt some standard by June, but there were multiple aspects to the problem, including cost and figuring out exactly what law enforcement needed. The EU wished to avoid excessive retention periods. Swartz responded that the U.S. was going in a different direction. While we did not mandate retention, the law ensured that all records that did exist were frozen and available to law enforcement.

2005-02-17 19:57:04

Bundestag lehnt Vorratsdatenspeicherung ab

Bundestag bekräftigt Nein zur Vorratsdatenspeicherung und fordert die Bundesregierung auf, einen etwaigen Beschluß auf europäischer Ebene nicht mitzutragen. (einstimmig)

2005-06-06 19:57:04

05BRUSSELS2148 EU Innenminister debattieren über Entwurf zur Vorratsdatenspeicherung

A proposal drafted by the U.K., France, Ireland and Sweden would require operators to keep for at least 12 months all data containing the source, routing, destination, time, date and duration of communications as well as the location of the telecom device used in making the call. The rules would apply to providers of fixed line services, mobiles phones, SMS (short messaging service) operators and Internet service providers, including voice over Internet Protocol (VOIP) providers. Germany, Finland and Austria resisted the plan as too costly and pushed to limit the scope of requirements on telecom firms to retain data. Progress was made and that all Member States agreed "on the necessity for a data retention instrument to prevent and effectively control certain types of organized crime."

2005-06-14 21:36:21

05BRUSSELS2688 Commission President Barroso and Vice-President Frattini wollen neuen Entwurf zur Vorratsdatenspeicherung vorlegen

several ministers at national briefings and in side comments to the press highlighted the need for compulsory storage of telecom data, already discussed in the June 2 JHA Council (REFTEL). The draft Framework Decision requiring telecom providers to retain data for the investigation, detection and pursuit of criminal offences has been criticized by members of the European Parliament, who have raised concerns about proportionality, cost, privacy, and civil liberties. Commission President Barroso and Vice-President Frattini on July 13 said the Commission would table another draft piece of legislation in September with a view to putting data retention on a different (Community) legal basis (Note: this would require the EP's agreement under a procedure of co-decision with the Council that could complicate the formal adoption of the legislation, though the UK Presidency appeared to have secured an undertaking on the substance. End note). Frattini said the new draft would be part of a package that would also include data protection measures, thus ensuring a "balanced approach."

2005-09-01 21:36:21

05BRUSSELS3444 die 25 Innen und Justizminister der EU entschließen sich Vorratsdatenspeicherung einzuführen

September 8, the EU 25 ministers of Justice and Home Affairs decided to adopt a Framework Decision on data retention which would oblige telecommunications operators to record telephone and internet communications.

2005-09-21 19:57:04

Entwurf der EU-Kommission

Entwurf der EU-Kommission und des Rates für eine Richtlinie zur Vorratsdatenspeicherung

2005-12-06 21:46:08

05BRUSSELS4296 Eu Moves Toward Legislation On Retention Of Telecoms Data

USA erhalten Richtlinienentwurf, und Zusammenfassung. Spanien jubelt. Spanish Justice Minister Juan Fernando Lopez, noting that data retention had been crucial in investigating the March 2004 attacks in Madrid, said: "A consensus that allows for one step forward is better than nothing."

2005-12-14 19:57:04

Zustimmung auf EU Ebene

Eine "große Koalition" aus Konservativen und Sozialdemokraten stimmt im Europaparlament einer Richtlinie zur Vorratsdatenspeicherung zu.

2005-12-29 06:18:31

05BRUSSELS4516 keine einheitliche Speicherfrist und Zugriffsmöglichkeiten bereiten dem DHS Sorgen

(Comment: By allowing for Member States to choose the period for retention, the procedures to be followed by law enforcement for gaining access to the data, as well as the procedures utilized for sharing the information with third countries, some government agencies and portions of industry who were interested in having a more uniform standard emerge on such issues throughout the EU may be disappointed, including US law enforcement agencies. End Comment)

2005-12-29 19:57:04

Gründung des Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung

Auf dem 22C3 gründet sich der Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung

2006-02-03 18:57:39

Die endgültige Fassung der Richtlinie zur Vorratsdatenspeicherung

Die endgültige Fassung der Richtlinie zur Vorratsdatenspeicherung wird vorgelegt.

2006-03-14 06:18:31

USA will Echtzeitzugriff auf Vorratsdaten

(SBU) On the EU Data Retention Directive, USDEL (Richard) noted our desire to ensure that when Member States consider national legislation concerning procedures for law enforcement to gain access to the retained data, that they include provisions for third countries likewise to gain access. U.S. indicated its intent to take this matter up with Member States on a bilateral basis. He indicated an expectation that existing MLATS would be available for gaining access to the data, but USDEL pointed out we didn,t have MLATs with all Member States, and in any case they would not address our real-time needs in this area. Commission said it would be willing to organize an expert meeting with the U.S. to review its concerns and the Council (De Kerchove) also urged the U.S. to discuss this at EU level before it did so bilaterally.

2006-03-15 18:57:39

Das Europäische Parlament entscheidet

Das Europäische Parlament entscheidet über die Richtlinie 2006/24/EG über die Vorratsspeicherung von Daten.

2006-04-13 18:57:39

Veröffentlichung der Richtlinie

Die Europäische Richtlinie über die Vorratsdatenspeicherung wird veröffentlicht.

2006-05-03 18:57:39

Die Richtlinie über die Vorratsdatenspeicherung tritt in Kraft

Die Richtlinie über die Vorratsdatenspeicherung tritt in Kraft.

2006-06-01 18:57:39

Klage gegen die umstrittene EU-Richtlinie

Irland und die Slowakei erheben beim Europäischen Gerichtshof Klage gegen die umstrittene EU-Richtlinie zur verdachtsunabhängigen Speicherung von Telefon- und Internet-Verbindungsdaten.

2006-09-17 18:57:39

Kampagne gegen die Vorratsdatenspeicherung der Humanistischen Union

ie Humanistische Union beschließt auf dem Verbandstag eine Kampagne gegen die Vorratsdatenspeicherung

2006-09-20 10:42:58

USA erhalten Zugriff auf Vorratsdaten

Brüssel bestätigt: USA erhalten Zugriff auf vorratsgespeicherte Kommunikationsdaten.

2006-09-25 10:42:58

Der AK Vorratsdatenspeicherung startet die Kampagne Offene Briefe

Der Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung startet die Kampagne Offene Briefe gegen Totalprotokollierung der Telekommunikation.

2006-11-06 10:42:58

Der Bundesgerichtshof entscheidet über T-Online Verbindungsdaten

Der Bundesgerichtshof entscheidet dass T-Online Verbindungsdaten nicht mehr speichern darf.

2006-11-08 10:42:58

Zypries Neuordnung der Telekommunikationsüberwachung

Zypries stellt einen Entwurf zur Neuordnung der Telekommunikationsüberwachung vor.

2006-11-15 10:42:58

Videobotschaft an die Kanzlerin

Acht Bürgerrechtsorganisationen stellen eine Videobotschaft an die Kanzlerin vor, in der ein Stopp der geplanten Vorratsspeicherung gefordert wird.

2006-11-22 06:02:13

Sammelklage gegen die Vorratsdatenspeicherung

Bürgerrechtsorganisationen und Datenschützer rufen auf sich an einer Sammelklage gegen die Vorratsdatenspeicherung zu beteiligen.

2006-12-11 07:52:52

Blogger verhüllen ihre Blogs

Ein Jahr nach dem Beschluss des Europaparlaments machen Blogger mit einer Verhüllung ihrer Internetseiten auf die Totalprotokollierung der Telekommunikation aufmerksam.

2006-12-20 06:18:31

06VIENNA3584 Österreich sagt an Vorratsdatenspeicherung einzuführen

In February, Austria pledged to implement the EU directive on telecommunications data retention. However, Austria extended the implementation period to 36 months to allow small internet providers time to make the necessary technical changes.

2007-01-07 04:25:52

07BERLIN60 Gunther Krause und Michael Grotz uneins über Speicherfristen

erman Ministry of Interior (MOI) DG for Police and Counterterrorism Gunther Krause told a DHS-DoJ-USEU delegation the EU draft framework decision on sharing police and judicial information is unsatisfactory; Germany plans to re-write it during its 2007 EU Presidency. Concerning the German implementation of the EU Directive on Data Retention, Krause and Justice Ministry (MOJ) Deputy DG for Criminal Law Michael Grotz were more circumspect. The two appeared to differ on what Germany's stance should be, with MOI preferring longer retention, MOJ less. This was one of several instances when Krause and Grotz left the impression that the German MOJ and MOI did not fully concur on what the German position with respect to these issues should be.

2007-01-16 13:24:02

Pflichtspeichergesetz für Provider in den USA angekündigt

Der amerikanische Justizminister Alberto Gonzales kündigt an, mit dem Kongress über ein Pflichtspeichergesetz für Provider zu sprechen

2007-01-24 13:24:02

Vorratsdatenspeicherung trotz fehlender gesetzlicher Grundlage

Es wird bekannt dass diverse Anbieter die Vorratsdatenspeicherung trotz fehlender gesetzlicher Grundlage bereits praktizieren.

2007-02-20 13:24:02

Provider verkürzen die Speicherdauer

Einige Provider verkürzen die Speicherdauer dynamischer IPs auf sieben Tage.

2007-03-20 13:24:02

Diskussionsveranstaltung zum Thema "Staat surft mit"

Die dpa-Tochter news aktuell und der Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger veranstalten im Haus der Presse in Berlin eine Diskussionsveranstaltung zum Thema "Staat surft mit".

2007-04-06 13:24:02

Erfolglose Auswertung von Verbindungsdaten durch das BKA

Im Zuge der Korruptionsuntersuchung waren im BKA etwa drei Millionen Verbindungsdaten aus dem Telekommunikationsbereich aus dem eigenen Haus erfolglos ausgewertet worden.

2007-04-17 13:24:02

Medienvereinigungen fordern em Gesetzesentwurf zur Vorratsdatenspeicherung nicht zuzustimmen

Ein Aktionsbündnis zahlreicher Medienvereinigungen fordert das Bundeskabinett auf dem Gesetzesentwurf zur Vorratsdatenspeicherung nicht zuzustimmen.

2007-04-18 13:24:02

Bundeskabinett beschließt Vorratsdatenspeicherung

Das Bundeskabinett beschließt den Gesetzesentwurf zur Vorratsdatenspeicherung.

2007-04-18 13:24:02

Kunstaktion gegen die Vorratsdatenspeicherung

Vor dem Reichstagsgebäude findet erstmals eine Kunstaktion gegen die Vorratsdatenspeicherung statt.

2007-04-26 13:24:02

Vorratsdatenspeicherung wird in Südkorea diskutiert

Das Parlament in Südkorea diskutiert eine drei- bis zwölfmonatige Vorratsdatenspeicherung

2007-04-30 13:24:02

Vorratsspeicherung wird in Frankreich diskutiert

In Frankreich wird ein Regierungsvorschlag zur einjährigen Vorratsspeicherung diskutiert der weit über die EU-Vorgaben hinausgeht.

2007-05-25 13:24:02

Wirtschaftskammer protestiert in Österreich

Die Wirtschaftskammer protestiert gegen das Vorhaben der österreichischen Regierung, die Verbindungsdaten über EU-Richtlinie hinausgehend ein ganzes Jahr lang zu speichern.

2007-05-31 13:24:02

Wer unschuldig bleiben will telefoniere nicht

Die Humanistische Union veranstaltet das "Republikanische Vesper" zum Thema "Wer unschuldig bleiben will telefoniere nicht".

2007-06-05 13:24:02

Umfrage der Zeitschrift Stern

Laut einer Umfrage der Zeitschrift Stern, sprechen sich 54% der Befragten gegen die Vorratsdatenspeicherung aus.

2007-06-27 13:24:02

Gutachten zum Gesetzesentwurf

Das unabhängige Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein veröffentlicht ein Gutachten zum Gesetzesentwurf.

2007-07-12 13:24:02

Podiumsveranstaltung des AK Vorrat

Auf einer Podiumsveranstaltung des AK Vorrat und des Seminars für angewandte Unsicherheit werden die technischen, rechtlichen und politischen Implikationen der Vorratsdatenspeicherung diskutiert.

2007-08-31 13:24:02

Strategietreffen zur Vorratsdatenspeicherung

In Berlin findet ein europäisches Strategietreffen zur Vorratsdatenspeicherung statt.

2007-09-15 13:24:02

Verlängerung der Frist für die Umsetzung der Richtlinie

Die Frist für die Umsetzung der Richtlinie über die Vorratsdatenspeicherung läuft gemäß Artikel 15 Absatz 1 der Richtlinie ab, darf allerdings für die Dienste Internetzugang, Internet-Telefonie und E-Mail bis längstens zum 15. März 2009 aufgeschoben werden.

2007-09-17 13:24:02

Fachtagung

Fachtagung zur Einführung der Vorratsdatenspeicherung in Deutschland

2007-09-21 13:24:02

Anhörung zur Vorratsdatenspeicherung

Im Rechtsausschuss des Bundestages findet eine Anhörung zur Vorratsdatenspeicherung statt.

2007-09-22 13:24:02

Demonstration für Datenschutz

Auf der größten Demonstration für Datenschutz seit zwanzig Jahren wird die Vorratsdatenspeicherung zum zentralen Thema.

2007-09-28 13:24:02

Datenweitergabe beschlossen

Unter dem Schlagwort „Cybercrime-Konvention“ will die Bundesregierung sensible Daten über unsere Kommunikation, Handystandorte und Internetnutzung an 52 ausländische Staaten weiter geben.

2007-10-02 13:24:02

Pressekonferenz des Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung

Der Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung hält ab 10:30 Uhr eine Pressekonferenz im Haus der Demokratie und Menschenrechte.

Die Vorratsdatenspeicherung

Launch
Copy this timeline Login to copy this timeline 3d

Contact us

We'd love to hear from you. Please send questions or feedback to the below email addresses.

Before contacting us, you may wish to visit our FAQs page which has lots of useful info on Tiki-Toki.

We can be contacted by email at: hello@tiki-toki.com.

You can also follow us on twitter at twitter.com/tiki_toki.

If you are having any problems with Tiki-Toki, please contact us as at: help@tiki-toki.com

Close

Edit this timeline

Enter your name and the secret word given to you by the timeline's owner.

3-40 true Name must be at least three characters
3-40 true You need a secret word to edit this timeline

Checking details

Please check details and try again

Go
Close