Der neue Tivoli

Der neue Tivoli - Fluch oder Segen für die Alemannia ?

Eine Sammlung von Aussagen zum Stadionbau "Tivoli". Der Zeitstrahl wird übrigens noch ergänzt und ist noch nicht ganz vollständig!

2006-12-26 00:00:00

Aufsichtsrat stellt neuen Geschäftsführer vor

2007-01-15 00:00:00

Frithjof Kraemer neuer Geschäftsführer

Am 15.01.2007 tritt Frithjof Kraemer die Nachfolge von Bernd Maas als Geschäftsführer an.

2007-01-31 00:00:00

Interessenbekundungs- verfahren schliesst

2007-04-26 00:00:00

Kraemer: Hundert Tage bei der Alemannia

«Wir haben nicht über unsere Verhältnisse gelebt. Aus rein finanzieller Sicht können wir deshalb das Stadion, das wir wollen, auch bauen. Was dieses Projekt betrifft, haben wir bislang zwar viel erreicht, wir werden aber den Fuß weiter auf dem Gaspedal halten», verspricht der Macher.

2007-06-22 00:00:00

Der Check

Eine Landesbürgschaft ist der wichtigste Finanzierungsbaustein des Projekts, das bislang auf Gesamtkosten von 50 Millionen Euro taxiert wurde. Nur damit könnte der Verein Kredite zu jenen günstigen Konditionen aufnehmen, wie sie Kommunen gewährt werden. Außerdem geht die Alemannia von einem Eigenkapitalanteil von etwa 15 Millionen Euro aus. Außenanlagen und Infrastruktur, so liest man in den Unterlagen, würden weitgehend durch die Stadt realisiert.

2007-09-04 00:00:00

"Baustelle" Bürgschaft

Offen ist auch noch eine andere wichtige „Baustelle“, die finanzielle nämlich. Die Landesbürgschaft lässt auf sich warten, Alemannia muss detaillierte Zahlenwerke vorlegen, die einer Wirtschaftsprüfung standhalten. Diese Aufstellung ist indes eng verknüpft mit den anderen offenen Fragen wie eben den Bebauungsplänen und den Kosten für Infrastruktur. Zu hören ist, dass zumindest ein Abstieg die Finanzierung nicht umwerfen würde. Die Alemannia soll über einen Sponsor eine – man höre und staune – Versicherung für diesen Zweck abgeschlossen haben.

2007-09-15 00:00:00

Der neue Tivoli

Über das Wochenende hinweg wird noch fieberhaft daran gearbeitet, die Bedingungen, die an die Vergabe der Bürgschaft geknüpft waren, juristisch sattelfest umzusetzen. So soll beispielsweise gesichert werden, dass die Baukosten nicht explodieren. Unabhängig davon sollen die Ticketkosten nach den Erwartungen des Landes ein gewisses Preisniveau nicht überschreiten. Auch wenn der Vertrag mit Alemannia Aachen noch nicht in trockenen Tüchern ist, zeigte sich Marc Hellmich, Sohn des Firmenchefs und zuständig für das Marketing der Firmengruppe, sehr zufrieden. „In diesem Jahr waren wir sehr erfolgreich, sollten wir auch mit Alemannia Aachen eine Einigung erzielen, umso besser. Großartige Nachbesserungen an der eingereichten Urversion habe man nicht mehr machen müssen, erklärte Hellmich: „Hauptsächlich ging es um kleine Veränderungen, vereinsspezifische Geschichten, die den Wiedererkennungswert des Stadions steigern sollen.“

2007-09-17 00:00:00

Neuer Tivoli: Hellmich realisiert das agn-Modell

„Wir haben uns mit dem gesamten Verfahren und der Entwurfsprüfung sehr viel Arbeit gemacht. Das Modell der Hellmich-Gruppe hat in allen Teilbereichen am besten abgeschnitten“, sagte Alemannia- Geschäftsführer Frithjof Kraemer bei der Präsentation des zukünftigen Stadions am heutigen Montag. „Als Geschäftsmann freue ich mich natürlich, das Projekt gemeinsam mit der Alemannia verwirklichen zu können. Als selbst im Fußball tätiger Mensch weiß ich außerdem, welch positiven Effekte so ein neues Stadion mit sich bringt“, erklärte Walter Hellmich, Geschäftsführer der Baugesellschaft Walter Hellmich mbH und gleichzeitig Vorstandsvorsitzender des Bundesligisten MSV Duisburg. „Es spricht für die Arbeit der vergangenen Jahre, dass die Alemannia ein solches Projekt stemmen kann. Die Gewährung der Landesbürgschaft ist ein Hinweis auf die gute wirtschaftliche Situation und den soliden Finanzplan“, erklärte der stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende Franz-Wilhelm Hilgers.

2007-09-18 00:00:00

"Projekt macht Spaß"

Entspannt zeigt sich Schatzmeister Franz-Wilhelm Hilgers: „Niemand muss befürchten, dass wir unser Stadionkapital aus der Spiel GmbH nehmen werden. Aus der künftigen Wertschöpfung wird gelten: Aus Steinen in Beine investieren.“

2007-09-18 00:00:00

Die Verträge werden unterzeichnet

Aachens Geschäftsführer Frithjof Kraemer und Walter Hellmich, Geschäftsführer der Baugesellschaft mbH, unterzeichneten die Pläne. Alemannia muss 30 Prozent der Investitionssumme von 50 Millionen Euro aufbringen, den Rest bringt Hellmich herbei.

2007-09-21 00:00:00

Juristische Begleitung

Die gesamte rechtliche Begleitung von der Konzeption des Wettbewerbverfahrens bis zum Entwurf des umfangreichen Vertragswerks oblag Dr. Ute Jasper und Carsten Steinert.

2008-01-19 00:00:00

Ich kann sagen, das Stadion kommt

Aber die Finanzierung ist auch die Sache von Geschäftsführer Frithjof Kraemer. Der Bericht im Boulevard war eine Seifenblase.

2008-03-12 00:00:00

"Ein Stück Stadion" zum Festpreis bestellt

„Wir haben für einen Festpreis ein Stück Stadion bestellt“

2008-04-14 00:00:00

Appel nicht mehr Geschäftsführer

„Vielleicht meinen manche Leute, Wahlkampf damit machen zu müssen. Ich muss das nicht, ich bin kein Politiker“

2008-04-25 00:00:00

Tivoli-Parkhaus: Stadt greift Klub unter die Arme

Alemannia hat die 12,8 Millionen für den Bau nicht. Im Krisengespräch wurde nach Lösungen gesucht. Von Darlehen und Bürgschaften ist die Rede.

2008-05-17 00:00:00

Spatenstich Tivoli

2008-12-10 00:00:00

Vertrag mit Kraemer wird verlängert

Der Vertrag mit Frithjof Kreamer wird vorzeitig bis zum 31.12.2012 verlängert.

2008-12-20 00:00:00

Alle Verträge sauber?!

"Wir haben die rechtliche Projektplanung und -durchführung konzipiert, sämtliche Verträge für das Stadion, das Parkhaus und die erforderlichen Grundstücksflächen entworfen, die Verhandlungen für die Landesbürgschaft geführt und das gesamte Wettbewerbsverfahren bis zum Abschluss der Verträge sowie die Vertragserfüllung und den Bau des Stadions begleitet. "

2009-08-11 00:00:00

Interview zum Stadionbau

"Ich habe alle Verhandlungen selbst geführt, weil ich die Beteiligten kannte und hoffte, so Vertrauen vermitteln zu können."

2009-08-12 00:00:00

Eröffungsspiel

Das "Eröffnungsspiel" gegen Lierse SK endet 2:2

2009-08-14 00:00:00

Solide Planung

"Wir können zwei, drei schlechte Saisons überstehen."

2009-08-17 00:00:00

0:5 gegen St. Pauli

Das erste Pflichtspiel geht gründlich in die Hose. Die höchste Heimniederlage der Vereinsgeschichte und ein schwerverletzter Gästefan.

2010-02-03 00:00:00

Kraemer im FanTV

"All das ist im Vorfeld konservativ abgesegnet gewesen - von uns aus umgesetzt"

2010-02-03 00:00:00

Time2Talk mit Dr. Jürgen Linden

"Wir hatten uns eigentlich bei besseren sportlichen Leistungen ein bisschen mehr Einnahmen aus dem neuen Stadion versprochen. Die sind auch ausgeblieben"

2010-04-13 00:00:00

Frithjof Kreamer in der AN

"Manchmal sind wir auch davon ausgegangen, dass wir für die Lösung gar nicht zuständig sind."

2010-04-17 00:00:00

Aachener Nachrichten

Vielleicht ist die Situation nicht mehr so oder aktuell nicht so, aber dass dem Zweitligisten schon am Monatsanfang eine Insolvenz gedroht hat, das wurde am Freitag von mehreren Seiten bestätigt. […] «Die Liquiditätskrise resultiert nicht aus der operativen Tätigkeit, ein klassischer Krisenverlauf ist nicht erkennbar.» […]So bedürfe es zur Krisenbeendigung nur der «Überbrückung der Liquiditätskrise», steht in dem Gutachten, das der Redaktion vorliegt.

2010-04-23 00:00:00

Interview Aachener Zeitung

"Wir haben nicht nur einen Wirtschaftsprüfer, der uns begleitet, sondern erfahrene Juristen in diesen Fragen hinzugezogen."

2010-04-23 00:00:00

Ohne meine Impulse wäre das Stadion nicht gebaut worden

"Stadt und Investoren standen nicht zur Verfügung, also hat der Verein sich die Frage gestellt, ob er das Projekt stemmen kann."

2010-05-13 00:00:00

Das erste A-Länderspiel

Zu Gunsten Egidius Brauns mit einem Benefizspiel gegen Malta

2010-05-13 00:00:00

Streit mit Hellmich – und die Baustelle ruht

"Wenn ich diese Frage seriös beantworten könnte, würde ich Millionen verdienen."

2010-10-22 00:00:00

AZ: Alemannia hinkt hinterher

Bauprojekte des Vereins kommen nicht voran

2010-11-04 00:00:00

Klamme Kassen - Name bleibt

Klamme Kassen Aber der Tivoli behält seinen Kult-Namen! Sparplan beschlossen + Investoren gesucht Der Klub ist die Überraschung der 2. Liga. Die neue Alemannia - großer Erfolg trotz kleiner Kasse. Sportlich läuft‘s top. Jetzt soll auch finanziell aufgeräumt werden.

2011-02-12 00:00:00

Interview Dr. Meino Heyen

"Der Kapitaldienst und die Zinsen für das Stadion sind auf Dauer nicht zu tragen."

2011-03-02 00:00:00

Sieg gegen Mainz rettet Alemannia

„Durch das Mainz-Spiel und die damit verbundenen Einnahmen des Frankfurt-Spiels, schaffen wir diese Saison. Durch das Frankfurt-Spiel und die damit verbundenen Einnahmen des Bayern-Spiels können wir zuversichtlich der Lizenzvergabe (vermutlich ohne Auflagen) für die kommende Saison (2011/2012) entgegen sehen.“

2011-05-24 00:00:00

Sanierungserfolg ?!

"Die Alemannia GmbH ist sanierungsfähig, da die dem Konzept beigefügte integrierte Planung ein positives Reinvermögen und künftige Liquiditätsüberschüsse ausweist."

2011-10-14 00:00:00

AN: Schieflage am Tivoli

"Wenn die Rahmenbedingungen so bleiben, ist es fraglich, ob wir die Lizenz für die neue Saison bekommen"

2011-10-15 00:00:00

AN:Tivoli-Übernahme der Stadt wird konkreter

"Vorsichtig ausgedrückt, ist die Finanzierung damals nicht von Finanzkundigen erstellt worden"

2011-11-17 00:00:00

AZ: Die Deadline ist im Januar

"Die Ratssitzung im Januar ist unsere letzte Deadline"

2011-11-22 00:00:00

800.000 € fehlen

Im Januar ist «D-Day». Die DFL-Frist läuft aus, und nahezu parallel muss sich der Rat der Stadt Aachen erklären.

2011-12-19 00:00:00

Verkauf erlaubt

Die Mitglieder stimmen einem Voratsbeschluss des Präsidiums zu. Der Tivoli könnte nun mit Zustimmung der Mitgliedschaft verkauft werden - ein Blankoscheck

2012-01-14 00:00:00

Verkauf kein Thema

Der Verkauf des Tivoli steht nun doch nicht zur Debatte

Der neue Tivoli

Launch
Copy this timeline Login to copy this timeline 3d

Contact us

We'd love to hear from you. Please send questions or feedback to the below email addresses.

Before contacting us, you may wish to visit our FAQs page which has lots of useful info on Tiki-Toki.

We can be contacted by email at: hello@tiki-toki.com.

You can also follow us on twitter at twitter.com/tiki_toki.

If you are having any problems with Tiki-Toki, please contact us as at: help@tiki-toki.com

Close

Edit this timeline

Enter your name and the secret word given to you by the timeline's owner.

3-40 true Name must be at least three characters
3-40 true You need a secret word to edit this timeline

Checking details

Please check details and try again

Go
Close